DIY: Hampelschweinchen (Freebie)

Damit das Blog hier nicht ganz so verwaist, habe ich mal was umgesetzt, was schon gefühlte 100 Jahre auf meiner ToDo stand: Das Hampelschweinchen. Und ich denke mal, es wird noch mehr in der Richtung folgen…

Neben dem ausgedruckten PDF braucht ihr lediglich:

  • eine Schere
  • eine Lochzange
  • ein paar Brads bzw. Musterklammern
  • ein dünnes Band eurer Wahl
  • und vielleicht noch ein paar Perlen

Das Schweinchen selbst solltet ihr auf möglichst starken Karton ausdrucken. Mein Aquarellpapier hat 300g und das passt ganz gut.

Dann alles ausschneiden und an den entsprechenden Stellen die Löcher machen. Das geht ganz gut, wenn ihr die Sachen schon mal probeweise übereinanderlegt. Die Klammern anbringen und die Teile verknoten. Das war’s dann auch schon. Hinten sieht’s bei mir so aus:

Da ist auch noch Verbesserungsbedarf. :) Außerdem waren meine Klammern zu lang, weshalb ich die kürzen musste. Aber es tut, was es soll. :D

 

Und hier kommt die Anleitung

(mit Klick auf eins der Bilder, kriegt ihr das PDF, alternativ könnt ihr HIER KLICKEN):

Viel Spaß damit! :)

Freebie: Ausmalbild – Waldgeister

Ich hab heute mal wieder ausgiebig mit meinem Farbkasten gespielt und damit ihr auch ein bisschen kreativ werden könnt, habe ich euch das Bild mal zum Ausdrucken fertig gemacht. Das Malbuch dauert ja schließlich noch ein klein wenig. ;-)

Viel Spaß damit!

Ausmalbild als PDF herunterladen

Vorschau-Ausmalbild-Download

Ich illustriere ja auch viel mit Copicmarkern zur Zeit, heute kam allerdings tatsächlich ausschließlich Aquarell und schwarze Tusche zum Einsatz. :)

Coloring Page Free2

DIY: Chalkboard Lettering Tutorial – Etiketten

Chalkboard Lettering Etiketten DIY Anleitung 3

Damit das Blog hier nicht gar so verwaist, habe ich euch heute noch eine Idee für eure Weihnachtseinpackerei mitgebracht: Hübsche Etiketten im Chalkboard-Look. Diesen Tafelkreide-Look kann man auch ohne Weiteres mit Papier und Stiften herstellen und ich zeige euch heut wie’s geht. :)

Ihr benötigt lediglich einen oder mehrere Bogen schwarzen Fotokarton und einen weißen Buntstift. Für das Chalkboard Lettering eignen sich Pastellkreide- oder Weißkreidestifte. Die erhaltet ihr in jedem Bastelladen. (Ölkreidestifte eignen sich eher nicht, weil sie sich weder radieren noch verwischen lassen.) Außerdem: Schere, Bleistift zum Vorzeichnen und Fixativ oder Haarspray, weil eure Kunst sonst sehr einfach verwischt.

Falls ihr nicht frei Hand die Vorlagen zeichnen könnt oder möchtet, habe ich euch mal noch ein paar Vorlagen zum Ausdrucken als Schablonen gebaut.

Anhaenger_Labels

Vorlagen herunterladen (PDF)

Zunächst schneidet ihr die Etiketten eurer Wahl zu und dann bekommen sie noch ein wenig Tafel-Look. Dazu schraffiert ihr mit eurem Kreidestift leicht über die Oberfläche der Etiketten, so dass es in etwa so aussieht:

Chalkboard Lettering DIY Anleitung 6

Da es Stifte sind, die nur leicht auf der Papieroberfläche haften, könnt ihr nun mit den Fingern oder einem Küchenrolletuch darüberwischen und erhaltet nun die leicht fleckige Tafeloberfläche, die das Ganze etwas authentischer macht.

Der Rest ist nun eurer Fantasie überlassen: Lettering, Weihnachtsmotive etc. – gestaltet eure Etiketten so wie ihr möchtet. Ganz am Schluss solltet ihr die Sachen noch dünn aus ca. 30 – 40 cm Entfernung mit Fixativ oder Haarspray besprühen. Das macht das Ganze etwas haltbarer. Auch hier: Weniger ist mehr: Lieber dünn und mehrmals sprühen, damit sich das Papier nicht wellt oder es Flecken gibt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren. :)

Chalkboard Lettering Etiketten DIY Anleitung 3

 

DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten zum Ausdrucken

DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten | Printables / Freebies

Ich bin noch ein wenig im Urlaubsmodus und würde gerne direkt wieder an die Ostsee fahren. Aber der Alltag hat mich wieder und so gibt’s auch direkt ein neues DIY. Viele von euch machen ihre Adventskalender ja selbst und deshalb habe ich eine kleine Idee für euch und Brushlettering Etiketten zum Ausdrucken, die ihr für eure Kalender verwenden könnt.

Ihr benötigt:

  • einen Ast (bei mir ist es Weinrebe)
  • 12 lange Garnfäden zum Aufhängen
  • Washi zum Festkleben (es gehen auch hübsche Büroklammern, ein Tacker oder näht es einfach fest)
  • kleine Umschläge, Streichholzschachteln oder ähnliches, in die ihr eure Schätze packt
  • die ausgedruckten Zahlen

Das Prinzip ist denkbar einfach und das Bild recht selbsterklärend, denke ich. Ihr müsst nur die Zahlen auseinanderschnippeln, mit dem Washi an die Umschläge und die Fäden kleben, wobei immer je ein Umschlag mit Zahl an ein Garnende geklebt werden sollte. Und dann werden die Päckchen über den Ast gehängt. Fertig. :)

Die Zahlen habe ich euch als hochauflösendes PDF zum Download fertig gemacht:

Kalender-Brushlettering-Vorschau

Download als PDF

Und falls ihr noch andere Farboptionen möchtet, habe ich da auch noch ein paar:

Weiße Zahlen auf Schwarz | Weiße Zahlen auf Mint | Schwarze Zahlen auf Rosa

Ich wünsche euch viel Spaß damit und schon mal einen tollen Advent. :)

DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten | Printables / Freebies
DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten | Printables / Freebies