DIY: Chalkboard Lettering Tutorial – Etiketten

Chalkboard Lettering Etiketten DIY Anleitung 3

Damit das Blog hier nicht gar so verwaist, habe ich euch heute noch eine Idee für eure Weihnachtseinpackerei mitgebracht: Hübsche Etiketten im Chalkboard-Look. Diesen Tafelkreide-Look kann man auch ohne Weiteres mit Papier und Stiften herstellen und ich zeige euch heut wie’s geht. :)

Ihr benötigt lediglich einen oder mehrere Bogen schwarzen Fotokarton und einen weißen Buntstift. Für das Chalkboard Lettering eignen sich Pastellkreide- oder Weißkreidestifte. Die erhaltet ihr in jedem Bastelladen. (Ölkreidestifte eignen sich eher nicht, weil sie sich weder radieren noch verwischen lassen.) Außerdem: Schere, Bleistift zum Vorzeichnen und Fixativ oder Haarspray, weil eure Kunst sonst sehr einfach verwischt.

Falls ihr nicht frei Hand die Vorlagen zeichnen könnt oder möchtet, habe ich euch mal noch ein paar Vorlagen zum Ausdrucken als Schablonen gebaut.

Anhaenger_Labels

Vorlagen herunterladen (PDF)

Zunächst schneidet ihr die Etiketten eurer Wahl zu und dann bekommen sie noch ein wenig Tafel-Look. Dazu schraffiert ihr mit eurem Kreidestift leicht über die Oberfläche der Etiketten, so dass es in etwa so aussieht:

Chalkboard Lettering DIY Anleitung 6

Da es Stifte sind, die nur leicht auf der Papieroberfläche haften, könnt ihr nun mit den Fingern oder einem Küchenrolletuch darüberwischen und erhaltet nun die leicht fleckige Tafeloberfläche, die das Ganze etwas authentischer macht.

Der Rest ist nun eurer Fantasie überlassen: Lettering, Weihnachtsmotive etc. – gestaltet eure Etiketten so wie ihr möchtet. Ganz am Schluss solltet ihr die Sachen noch dünn aus ca. 30 – 40 cm Entfernung mit Fixativ oder Haarspray besprühen. Das macht das Ganze etwas haltbarer. Auch hier: Weniger ist mehr: Lieber dünn und mehrmals sprühen, damit sich das Papier nicht wellt oder es Flecken gibt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren. :)

Chalkboard Lettering Etiketten DIY Anleitung 3

 

DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten zum Ausdrucken

DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten | Printables / Freebies

Ich bin noch ein wenig im Urlaubsmodus und würde gerne direkt wieder an die Ostsee fahren. Aber der Alltag hat mich wieder und so gibt’s auch direkt ein neues DIY. Viele von euch machen ihre Adventskalender ja selbst und deshalb habe ich eine kleine Idee für euch und Brushlettering Etiketten zum Ausdrucken, die ihr für eure Kalender verwenden könnt.

Ihr benötigt:

  • einen Ast (bei mir ist es Weinrebe)
  • 12 lange Garnfäden zum Aufhängen
  • Washi zum Festkleben (es gehen auch hübsche Büroklammern, ein Tacker oder näht es einfach fest)
  • kleine Umschläge, Streichholzschachteln oder ähnliches, in die ihr eure Schätze packt
  • die ausgedruckten Zahlen

Das Prinzip ist denkbar einfach und das Bild recht selbsterklärend, denke ich. Ihr müsst nur die Zahlen auseinanderschnippeln, mit dem Washi an die Umschläge und die Fäden kleben, wobei immer je ein Umschlag mit Zahl an ein Garnende geklebt werden sollte. Und dann werden die Päckchen über den Ast gehängt. Fertig. :)

Die Zahlen habe ich euch als hochauflösendes PDF zum Download fertig gemacht:

Kalender-Brushlettering-Vorschau

Download als PDF

Und falls ihr noch andere Farboptionen möchtet, habe ich da auch noch ein paar:

Weiße Zahlen auf Schwarz | Weiße Zahlen auf Mint | Schwarze Zahlen auf Rosa

Ich wünsche euch viel Spaß damit und schon mal einen tollen Advent. :)

DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten | Printables / Freebies
DIY Adventskalender mit Brushlettering Etiketten | Printables / Freebies

Wenn’s mal wieder mit dem Einparken nicht klappt ;-)

Die Tage bin ich auf Facebook über diesen Post hier gestolpert:

There are too many people that need this

Posted by The Right Wrong on Donnerstag, 29. Oktober 2015

(Leider funktioniert die Einbetten-Funktion bei Facebook aktuell nicht so gut, aber wenn ihr auf das Datum klickt, kommt ihr zum Original.)

Den fand ich jedenfalls so gut, dass ich mal ein deutsches Äquivalent gebaut habe, das ihr euch ausdrucken und in die Tasche packen könnt, falls mal wieder jemand ein bisschen Schützenhilfe beim Einparken braucht. ;-)

Giraffe

Download

im A4-Format | im Postkarten-Format

 

DIY: Reisespiele selbermachen

Reisespiele für Kinder

Ich blogge ja auch für Kunden und da hat man manchmal etwas Material über, weil doch noch kurzfristig was umgeplant wurde. :) So auch bei den kleinen Ideen für Reisespiele. Und da ich zwar an den nächsten Lettering- und Fachartikeln sitze, die aber noch ein klein wenig brauchen, gibt’s heute was für die, die demnächst mit den Kids in den Urlaub fahren möchten.

Beide Sachen haben eine pädagogische Komponente und nehmen quasi keinen Platz im Handgepäck weg. Viel Spaß damit! :)

Zahlen lernen

Reisespiele für Kinder

Ein Stift und ein Blatt Papier sind die Grundlage für das Spiel. Zeichnet einige Flächen auf das Blatt. Diese können eckig sein, wie auf dem Foto oder auch rund. Über jede Fläche schreibt ihr eine Zahl und malt in die Fläche der Zahl entsprechend viele Kreise. Bei größeren Kindern geht es natürlich auch ohne. Der Nachwuchs muss nun die richtige Anzahl Gegenstände in die Fläche legen. Dazu eignen sich kleine Pompoms wie auf dem Foto, weil sie quasi kein Eigengewicht haben und daher auch im Gepäck nicht stören. Natürlich gehen auch Nudeln, Gummibärchen oder kleine Steinchen.

Stickkarten für die Handtasche

Spiele-im-Zug-Stickbild_Kinder

Die kleinen Stickmotive sehen nicht nur hübsch aus und sind auch als kleines Mitbringsel für Oma und Opa gut geeignet, sondern fördern auch noch die Motorik. Die Vorbereitung ist nicht schwer und auch sie nehmen kaum Platz im Gepäck weg.

Man benötigt lediglich einige Moosgummiplatten und Wollreste. Pappe geht zwar auch, ist aber nicht so stabil beim Fädeln. Aus den Gummiplatten schneidet ihr einfach Motive nach Wahl aus. Damit diese einigermaßen handlich bleiben, sollten sie in etwa die Größe einer Postkarte haben. Danach knipst ihr mit der Lochzange am Rand entlang Löcher aus dem Moosgummi heraus. Die Löcher sollten nicht zu klein sein, so dass die Wolle später ohne Nadel hindurchgefädelt werden kann. Noch einige Wollreste in ein Beutelchen packen und fertig ist das Reisefädelset. :)

Spiele-im-Zug-Stickbild_nah

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und beim Urlauben. :)